Unser Rezepttipp für Käseliebhaber

Bergkäse-Ravioli mit getrüffelter Selleriecreme und Macadamianuss.

04.02.2019Kulinarik, Rezepte

Zutaten:

Nudelteig:

  • 150 g griffiges Mehl
  • 150 g Hartweizengrieß
  • 145 g Eidotter
  • Salz und etwas Olivenöl

Füllung:

  • 400 g Ricotta
  • 165 g Bergkäse gerieben
  • Salz und Muskatblüte gemahlen

Selleriecreme:

  • 800 g Knollensellerie
  • 400 g Schlagobers
  • 160 g Butter
  • Salz, frischen Trüffel oder Trüffel in Öl eingelegt

Nüsse:

  • 100 g Macadamianüsse
  • 20 g Butter
  • 10 g Zucker und etwas Salz

Zubereitung:

Für den Nudelteig alle Zutaten mit einer Küchenmaschine langsam kneten. Anschließend den Teig in Frischhaltefolie einschlagen und rasten lassen. Für die Ravioli-Füllung den Ricotta über Nacht in einem Geschirrtuch abtropfen lassen, damit die überschüssige Feuchtigkeit verloren geht. Den Ricotta mit dem geriebenen Bergkäse vermengen und mit Salz und Muskatblüte abschmecken. Den Nudelteig 2 mm dünn ausrollen und die Füllung in 5 cm Abständen auftragen. Den Teig überschlagen, ausstechen und zu Ravioli formen.

Den Sellerie schälen und würfeln. Die Würfel in der Schlagobers-Butter-Mischung weich kochen. Anschließend die Masse fein pürieren und durch ein feines Sieb passieren. Zum Schluss mit Trüffel abschmecken.

Den Macadamianüssen in der geschmolzenen Butter in einem kleinen Topf leicht Farbe geben, den Zucker dazu geben und hell karamellisieren. Auf Backpapier auskühlen lassen und vor dem Anrichten die Nüsse mit einer schweren Pfanne zerdrücken.

Anrichten:

Die Ravioli in Salzwasser kochen und in heißer Butter schwenken. Anschließend die Ravioli auf die Selleriecreme setzen und mit frittiertem Salbei, den Nüssen und frisch geriebenem Bergkäse servieren.

Lassen Sie es sich schmecken!

Kevin Granegger - Gastgeber Team des Mountain Resort Feuerberg in Kärnten
Kevin Granegger
Meine Rolle am Feuerberg:
Küchenchef
Mein Feuer brennt für:
Regionale und saisonale Zutaten