Viel Neues am Feuerberg

Neu ab Sommer 2019: Badehaus und mehr


Erstmals in der 10jährigen Geschichte des Mountain Resorts hatten wir auf bauliche Erweiterungen im letzten Jahr verzichtet. Jetzt sind wir wieder fleißig am Planen. Und bald am Bauen. Drei Bereiche werden sich verändern: die Bade- und Wohlfühlwelt, der Massagebereich und das Restaurant. Es wird ein neues Badehaus mit Wasserrutsche entstehen, das Wellnesszentrum erweitert und das Restaurant umgebaut.
Bleiben Sie immer auf dem Laufenden! Hier erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um den Umbau.

Erwin und Isabella Berger

Wetter-Fest am Feuerberg

Erwin & Isabella Berger
Eigentümer

"Sie fragen sich vielleicht 'Wozu denn? Es ist doch herrlich hier'. Ja, das stimmt. Wir denken jedoch auch an jene Wetter, die sich an manchen Tagen mit kühler Brise ankündigen. Meist folgt bald ein Regen. Für solche Tage planen wir jetzt. Wir wollen das Mountain Resort zum **Wetter-Fest** machen."

Resort Westseite im Sommer mit neuem Badehaus

Wann geht's los?

Wenn alles glatt läuft, mit den Genehmigungen, der Planung und dem Wetter am Berg, werden wir am 31. März 2019 beginnen. Zum Saisonbeginn am 28. Juni 2019 werden der größte Teil des Badehauses, die Fassade und die Außenbereiche fertig sein. An Teilbereichen des Innenlebens werden wir aber noch für eine kurze Zeit arbeiten müssen. Keine Sorge, die Handwerker stören Ihre Urlaubsruhe nicht. Der neue Baukörper ist bis zu seiner Eröffnung vom Hotel getrennt; Maler, Elektriker und Tischler haben ihren eigenen Zugang zum Neubau.
Der Massagebereich im Badehaus und die Restaurants sollen Ende Juni eröffnet werden. Zur Mitte des Monats Juli werden Kinderrutsche und -pool fertig gestellt sein. Spätestens mit Beginn des Augusts können Sie dann, liebe Gäste, das gesamte neue Badehaus erobern und Ihr eigenes „Wetter-Fest“ am Feuerberg feiern.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

Badehaus

Es wird ein Badehaus entstehen; hell, lichtdurchflutet. Mit Blick ins Tal und in die Berge. Von einer Kuppel gekrönt. Der zweistöckige Baukörper wird die Form einer Ellipse haben. Er ergänzt jenen Bereich in der Bade- und Wohlfühlwelt, der für alle Gäste des Hotels offen steht. Dazu verabschieden wir uns vom in die Jahre gekommenen Aquamarin-Hallenbad.
Fünf neue Wasserflächen werden entstehen. Ein großes Schwimmbecken und ein Whirlpool. An der talseitigen Fassade wird sich ein kleines Außenbecken, der Balkon-Skypool, anschließen. Wunderbare neue Liegebereiche werden sich um die Wasserflächen schmiegen, sie öffnen sich gen Süden mit traumhaftem Ausblick in unsere schöne Kärntner Landschaft.
Wer uns kennt, weiß, dass uns Kinder am Herzen liegen. Für sie planen wir einen eigenen Bereich mit großem Kinderpool. Er wird nur 1,20 Meter tief sein. Man kann stehen und schwimmen. Das ist ideal zum Spielen und Planschen. Ein Glanzlicht wird die 40 Meter lange Kinderrutsche sein. Über drei Geschosse hinweg sausen die Kinder beglückt ins warme Wasser.

Wellness

In einen Bereich des Badehauses wird die Wellness einziehen. Unser Team erhält jetzt viel Platz und helle Räume mit bester Ausstattung. Sie, liebe Gäste, werden sich dort unter kundigen Händen dann noch wohler fühlen. Entspannung pur.

Restaurant

Zudem gibt es auch in unserem Restaurant große Veränderungen. Der Umzug der Wellness schenkt ihm Raum. So werden wir die ‚alten‘ Restaurantbereiche neu gestalten und vergrößern. Damit hat sich unser Feuerberg komplett erneuert, denn ‚Grün‘ und ‚Orange‘ – so nennen wir die alten Bereiche – sind noch original. Alle anderen Teile des Hotels wurden im Laufe der Jahre verjüngt, verändert, umgebaut… Die Materialien werden fein sein, der Stil alpin. Der Blick wird sich noch mehr öffnen, hin zu Almsee und zu den Terrassengärten. Eine kleine und feine Überraschung haben wir für unsere Weingenießer geplant: Die Feuerberg Vinothek.

Frau schwimmt im Infinity Pool im Hotel Feuerberg in Kärnten
Sommerurlaub schon gebucht?