Bier, Destillate, Kaffee, Tee, Fruchtsäfte im Mountain Resort Feuerberg

Edle Getränke in Ihrem Kärnten Urlaub


Bei der Auswahl der Getränke lassen wir im Mountain Resort Feuerberg besondere Sorgfalt walten. Die Brauspezialitäten kommen heute vor allem aus Österreich. Viel Feingefühl haben wir in die Auslese unserer Tees, Kaffees, Natur-Fruchtsäfte und feinen Destillate gesteckt.

Die Feuerberg Bierkultur

Beerkeeper präsentieren Brauspezialitäten, vor allem aus Österreich

Bereits 2008 haben wir eine umfangreiche, bebilderte und mit Kostnotizen versehene Bierkarte im Mountain Resort eingeführt. Damit gehören wir zu den Craftbier-Pionieren der europäischen Hotellerie. Damals wie heute betreuen die beerkeeper  Birgit Rieber und Der Biersepp das Thema "Brauwaren am Feuerberg". Dazu gehört nach wie vor die Karte der Bierspezialitäten. Dazu gehören vor allem aber die beerkeeper-Trainings für Mitglieder des Service-Teams.

 

Hirter Bier
Hirter Bier – edles Gold aus Kärnten
Die Hirter Privatbrauerei steht seit langer Zeit für besonders geschmackvolle Biere. Es gehört einfach dazu in Hirt zuzukehren, wenn man auf der Nord-Süd-Achse unterwegs ist, gut zu tafeln und - mindestens - eine Kiste Bier im Kofferraum zu bunkern.
Ottakringer Biergläser
Ottakringer – Europas beste Brauerei
2016 wurde Ottakringer beim European Beer Star zur besten Brauerei des Kontinents ausgezeichnet. Und erreichte obendrein die jeweils einzige Goldmedaille in den beiden wichtigsten Kategorien des härtesten Bierwettbewerbs - Helles und Pils.
Schloss Eggenberg Bier
Schloss Eggenberg – das Bier zum Salzkammergut
Samichlaus ist das weltberühmte Strong Lager. Das Ursprungsrezept stammt aus der Schweiz, seit vielen Jahren wir das grandiose Starkbier im Schloss Eggenberg in Vorchdorf (Oberösterreich) gebraut.
Reinhold Barta, GF, Braumeister, Biersommelier, Brauhaus Gusswerk, Hof, Salzburg, 20130923, (c) wildbild
Gusswerk – Spezialitäten vom Brau-Rebell
Reinhold Barta gilt als Pionier, aber auch als Rebell der Szene. Seine Biere hingegen sind unbestritten großartig.
Schleppe Bier Sudhaus
Schleppe – Wiederauferstehung in Klagenfurt
Das Ende der Traditionsbrauerei war besiegelt, da begannen zwei Brauer (gemeinsam mit unserer Beraterin Birgit Rieber) an einem Pale Ale zu tüfteln: Schleppe Nummer Eins, inzwischen hochdekoriert und der Beginn des neuen Frühlings in der Schleppe-Kurve.
Biersepp - Gastgeber Team des Mountain Resort Feuerberg in Kärnten

Die Feuerberg Bierwoche

Sepp Wejwar
Der Biersepp

"In den Jahren 2010 bis 2016 wurde jeweils im Januar die Bierwoche durchgeführt. Seit 2017 wurde der Aktionszeitraum auf eine Bier- und Saunawoche erweitert. Der Saunaweltmeister verwendet Bier und Brau-Rohstoffe für allerlei würzige Aufgüsse, natürlich darf der eine oder andere Schluck nach dem Heißbad nicht fehlen."

Grandiose Fruchtsäfte

Wenn es ohne Alkohol sein soll.

Weil Fruchtsaft nicht gleich Fruchtsaft ist, haben wir uns für Säfte entschieden, die mit besonderer Sorgfalt hergestellt werden. Im Kremstal hat Familie Dockner neben ihren Weingärten auch Obstbäume: Äpfel, Weingartenpfirsiche und original Wachauer Marillen. Am Obsthof Toidner in Südtirol stellt Thomas Kohl naturreine Bergapfelsäfte her: Reinsortige sowie mit erlesenen Früchten komponierte Spezialitäten. Seit 2018 stellen wir am Feuerberg die Limonade selbst her: Aus kaltgepresstem Fruchtsaft, sehr wenig Zucker und speziellen Sirupen. Deren Basis sind frische Kräuter, Blüten und Gewürze. Sie werden über Wasserdampf schonend extrahiert. Das macht sie besonders aromatisch.

Obsthof Troidner Saft
Bergapfelsaft Jonagold vom Obsthof Troidner
Ein intensiver Apfelsaft mit süßer Frucht und Eleganz, seidig im Abgang. Gepresst aus reifen, handgepflückten Bergäpfeln der Sorte Jonagold.
herbstlandschat im Sonnenuntergang
Marillennektar vom Winzerhof Dockner
Die Marillen stammen ausschließlich aus den traditionellen Wachauer Marillensorten. Ein Teil der Marillenbäume sind noch aus der Baumschule des Großvaters der Familie Dockner. Alle Bäume sind streng kontrolliert und werden durch den Verein "Original Wachauer Marille" geschützt.
Mann mit Dockner Saft
Apfelsaft vom Winzerhof Dockner
Nur die besten und reifsten Äpfel vom Göttweiger Berg werden zu Apfelsaft verarbeitet, sonst kommt nichts dazu. Sehr schonendes Erhitzen erlaubt den Verzicht auf Konservierungsmittel, so entsteht reiner, köstlicher, naturtrüberApfelsaft.
Obsthof Troidner Saft
Bergapfelsaft Rouge vom Obsthof Troidner
Ein roter Bergapfelsaft, gepresst aus reifen, handgepflückten Bergäpfeln, deren Fruchtfleisch rot ist. Die rote Farbe entsteht durch den hohen Gehalt an Anthocyan, das den Apfel wegen seiner entgiftenden Wirkung zu einem wahren
Widerstandskämpfer im Körper macht.
Traubenschnitt
Traubensaft vom Winzerhof Dockner
Aus einem kleinen Teil der blauen Trauben wird am Winzerhof Dockner kein Wein gemacht. Der köstliche Saft bleibt Saft. Traubensaft, rein und intensiv und gänzlich ohne Alkohol.

Edle Destillate

Ausgewähltes Hochprozentiges rundet das kulinarische Angebot am Feuerberg ab.

Nicht nur die feine Bierauswahl und das umfassende Weinangebot haben am Feuerberg Tradition – auch auf das Hochprozentige legen wir ein besonderes Augenmerk: Spezialwhiskeys aus Schottland, internationale Gins und Rums oder Edelbrände aus Kärntner Qualitätsbrennereien sind nur einige der angebotenen Destillate. Ob zum Genuss zwischendurch oder als Abschluss eines mehrgängigen Gourmetmenüs – ein besonderes Geschmackserlebnis sind diese von uns sorgsam ausgesuchten Hochgenüsse allemal.

Schnaps von Pfau Brand
Kärntner Mostbirne vom Pfau
Valentin Latschen hat es sich im Kärntner Jauntal zur Aufgabe gemacht, die Natur ins Glas zu bringen. So auch bei der Kärntner Mostbirne. Für diesen Schnaps werden 100 % der Früchte im Lavanttal und Mittelkärnten aus den Streuobstgärten von alten Hochstämmen geerntet.
Destillerie Herzog
Kräuterlikör vom Herzog
Am etwa 400 Jahre alten Erbhof holt sich Siegfried Herzog die Inspiration für seine hochprozentigen Meisterwerke aus der Natur. Sein würziger Kräuterlikör überzeugt mit seinem vielschichtigen Wald- und Wiesenkräuterduft und hat einen wohltuenden Geschmack.
Schnaps von Pfau Brand
Apfelbrand vom Fass / Pfau
Der Apfelbrand darf bei Valentin Latschen 2 Jahre im Eichenfass reifen und entwickelt dadurch seinen starken Fruchtausdruck am Gaumen.
Pfau Brand

Das Um und Auf: Höchste Qualität

Valentin Latschen
Geschäftsführer Pfau Brennerei

"Mein Motto lautet seit jeher: die Qualität muss stimmen – und zwar von der Frucht bis hin zum fertigen Brand. Denn nur aus den besten Früchten kann man besten Schnaps brennen. Wir bringen nur jene Früchte ins Glas, die wir auch zur Erntezeit gerne essen – frisch und reif. Zucker kennen wir nicht. Destilliert wird im Rauh- und Feinbrandverfahren ausschließlich im Kupferkessel. So garantieren wir höchsten Genuss."