Sommer am Feuerberg
Sommerlust
Familienzeit. Im warmen Süden Österreichs. Aufatmen in erfrischend kühlen Bergnächten. Jetzt geht es lebhaft zu im Mountain Resort Feuerberg. Ideal für Familien und alle Generationen.
Blick von der Gerlitzen Richtung Almhüttendorf des Mountain Resort Feuerberg im Herbst
Herbstgenuss
Zaubertage. Milde Luft, goldgelbe Lärchenwälder. Das weiche Licht der Herbstsonne, dampfend warme Pools und Saunen, Wärme speichern für den Winter. Perfekt für Paare und Ruhesuchende.
Winterfreude
Schneespaß. Das Mountain Resort Feuerberg liegt unmittelbar an der Skipiste. Seine Kombination aus Skifahren, Wellness und kulinarischen Genüssen ist unübertroffen. Für die ganze Familie oder für Paare - je nach Ferienzeit.
Paar genießt den Ausblick ins Tal vom Berghotel Feuerberg im Sommerurlaub in Kärnten
Frühlingslaune
Ruhephase. Eintauchen, in die blühenden Almen – und dann in den Unendlichpool. Für alle, die Bewegung in der Natur mit behaglichen Wellness-Stunden kombinieren wollen.

MOUNTAIN RESORT FEUERBERG: WELLNESS UND FAMILIE

Das großzügige Mountain Resort Feuerberg, eine der allerersten Adressen für Wellness und Genuss, liegt zentral im schönen Kärnten und bietet ein Rundumerlebnis der Extraklasse.


Wir sind auf 1.769 Metern Seehöhe, in Premiumlage. Ein Wellnesshotel, 14 romantisch-komfortable Chalets und ein großzügiger Spa samt Ruhebereich - Kärntens Badewelt am Berg - bilden das Mountain Resort Feuerberg.

Rundherum herrliche Natur, die in jeder Jahreszeit zu bewegenden Aktivitäten einlädt. Dazu ein mannigfaltiges Freizeitprogramm. Während der Ferien ist es auf Familien mit Kindern aller Altersstufen abgestimmt. Außerhalb der Ferienzeit fühlen sich hier Ruhesuchende und Paare besonders wohl.

Das prämierte Küchenteam verarbeitet wertvolle Produkte aus der Region zu himmlischen Geschmackserlebnissen.

Die großartige Umgebung mit Seen, Gebirgen und viel Kultur, sowie inspirierende Angebote, machen das vielfach ausgezeichnete Mountain Resort Feuerberg zum idealen Urlaubsort in Österreich.

Erwin und Isabella Berger

Respekt & Tradition

Erwin und Isabella Berger
Eigentümer

"100 Jahre Tradition zeugen von tiefer Verbundenheit mit dem Feuerberg - hier sind unsere Wurzeln. Das Mountain Resort ist aus einer einfachen Almwirtschaft entstanden. Wir haben den Ort sorgsam, mit viel Bedacht zu einer einzigartigen, luxuriösen Urlaubsdestination entwickelt. Mit tiefem Respekt vor der Arbeit unserer Vorfahren und vor der Natur. Dabei konnten wir ein wichtiges Element erhalten, das unser Haus seit den Anfangstagen auszeichnet: Herzliche und unkomplizierte Gastlichkeit."

Mountain Resort Feuerberg Highlights

 Einzigartiges, das Sie nur am Feuerberg finden werden.

1.769 m Seehöhe

Berge Icon
Erquickend ist sie, die Bergluft. Nicht nur wegen ihrer würzigen Frische. Das Verweilen in der Höhe tut dem Blut gut. Es bilden sich mehr rote Körperchen; das stärkt die Lebenslust und das Immunsystem. Es macht richtig stark.

3.000 m² Badewelt am Berg

Tropfen Icon
Eine unvergleichliche Auswahl bietet der SPA im Mountain Resort: 8 Pools, 11 Saunen, 15 höchst unterschiedliche Ruheräume; alle in ansprechend-anheimelndem Design mit viel gewachsenem Holz.

60 & 60 Hotelzimmer & Chaletsuiten

Glocke Icon
Geräumige Zimmer und intime Chalets. Alle erst kürzlich neu eingerichtet, mit Materialien, die Auge, Hand und Seele streicheln. Rückzugsräume mit allerhöchstem Schlafkomfort.

5/5 auf Tripadvisor

Auszeichnung Icon
Die wichtigste Bewertung ist uns Ihr Lächeln. Daneben dürfen wir auf eine Fülle von Spitzenbewertungen in den wichtigsten Medien und Portalen verweisen. Vielen Dank an Sie!
Frau beim Infinity Pool im Wellnesshotel Feuerberg in Kärnten
Up to date!
Top-Angebote und News vom Feuerberg als erstes erfahren!

Gästestimmen

Einfach ein perfekter Ort zum Urlaub machen!
Katja Herrmann
15.07.2019
Hebadiere, es war Superlativ...????????????????
Martina Stephan
15.07.2019
'Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.' Danke für die schöne Woche, so haben wir uns bei euch gefühlt.
Natalija Kresoja
14.07.2019
Einfach tolle Tage!
Elisabeth Arlhofer
13.07.2019
Habe auch im Internet eine Rezension geschrieben, die ich Ihnen nicht vorenthalten will.: Wir haben uns dieses Jahr für einen Österreich-Urlaub entschieden, weil wir uns über kein anderes Urlaubsziel einigen konnten. :-) Eher zufällig stießen wir im Netz auf das Resort Feuerberg. Die vielen 'Silent Areas' - also nur für Gäste ab 14 Jahren - ermutigten uns trotz Ferienzeit und der damit einhergehenden Anwesenheit von Familien mit Kindern, als Paar dieses Hotel für einen entspannenden Wellness-Wander-Urlaub zu buchen und haben es absolut nicht bereut! Die Lage und Aussicht ist sowieso traumhaft. Ob von unserem Zimmer, der Bar-Terrasse, vom Infinity-Pool, den Sonnenterassen (wahlweise auch FKK) oder der Konzertsauna, das Panorama ist immer überwältigend. Trotz guter Zimmerauslastung (die beiden günstigeren Zimmerkategorien waren gar nicht mehr verfügbar) ist das Areal und das Freizeitangebot derart groß und vielfältig, dass man eigentlich in allen Saunen und Wellnessbereichen allein oder maximal einem 2ten Paar aufhältig ist.11 Saunen, 8 Pools, 2 Naturbadeseen und 15 Ruheräume, darunter mehrere FKK-Bereiche, sprechen eine klare Sprache, wer sich hier nichts findet, der macht den falschen Urlaub. Mehrmals am Tag gibt es sogenannte 'Show-Aufgüsse' in den verschiedenen Saunen und verscheidenste andere Wellnessangebote wie diverse Peelings, die alle im Einklang der jeweiligen Themenwoche des Hotels stehen. Wir hatten die Kräuterwoche erwischt, und dies zog sich durch die Abendmenüs, Spa und div. Workshops. Wenn die Lust zum Wandern groß ist, befindet man sich schon an der richtigen Adresse. Quasi direkt aus der Hotelrezeption raus, befindet man sich schon am ersten Wanderwegweiser mit den verschiedensten Routen. Angeboten werden auch täglich geführte Wanderungen in wechselnden Schwierigkeitstufen, so reichte das Angebot in dieser Woche von 2h Wanderungen ab 7 Jahren bis zu sportlichen 9h Wanderungen ab 18 Jahren. Zusätzlich gibt es jeden Morgen nach dem Frühstückbuffet einen Infotreff mit einem Guide, der beliebte Aussichtspunkte anführt und allgemeine Tipps über die Wanderregion offenbart. So kann man die Umgebungen auch auf eigene Faust gut erkunden. Wem das noch nicht aktiv genug ist findet sich sicher in einer der wechselnden Sportaktivitäten wieder. Hier reicht das Angebot von Wildwasserraften über Bogenschießen bis zum Hochseilklettergarten. Auch Wanderausflüge (zB. Hohe Tauern-Wanderungen) werden wechselnd angeboten. Besonders hervorheben möchte ich an dieser Stelle die GIN-Verkostung die von Bar-Chef Timo angeboten wurde und sehr souverän und äußerst Interessant abgehalten wurde (samt Handout und Buchempfehlung zum schmökern!) Das Speisenangebot ist ebenso Traumhaft. Frühstücksbuffet mit Showküche (Omlette, Eierspeise uä. werden direkt nach Wunsch von den Köchen vor dem Gast zubereitet), Mittags ein kaltes Snackbuffet und eine warme Hauptspeise und Abends das üppige Abendmenü das hier als raffinierte Kombination aus Buffet (Klare Suppe, Salat, kalte Vorspeise und Dessert) und serviertes Menü (Cremesuppe, warme Vorspeise, Hauptgang) organisiert ist. Die Wahl des Hauptganges aus 4 verschiedenen Kategorien (Fleisch, Fisch, Vegetarisch, Traditionell) findet immer am Vortag direkt am Tisch am Infobogen statt, der außer den Menüs und dazugehörigen Weinempfehlungen immer auch Informationen über die wichtigsten Programmangebote, Wettervorhersagen und Spezials des jeweiligen Tages bzw. Folgetages beinhaltet. Auf Veganer und menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten wird hier individuell eingegangen, so konnten wir beobachten wie sich eine Veganerin am Nebentisch aus dem gesamten Speisenangebot des Abends ein eigenes Gericht zusammenstellen durfte, das Ihr dann wenig später auch gleich vom Chef serviert wurde. Fazit: ein toller Urlaub der keine Wünsche offen lässt. Hier sollte man sich im übrigen mehrere Tage einplanen, denn wir haben nach 5 Nächten es gerade mal so geschafft alle Wellnessbereiche zu erkunden und in 14 Tagen wäre uns sicher auch nicht langweilig geworden. Nach längerem Überlegen fällt mir eigentlich fast nichts negatives zu schildern ein. Gut, die Zufahrtsstraße ist ein wenig gewöhnungsbedürftig und stellenweise bei Gegenverkehr etwas eng. Das Wetter kann (naturgemäß bei 1700 Höhenmetern) sehr wechselhaft sein und ab und zu stieg quasi von einem Moment auf den anderen dichter Nebel auf, was in einem Wellnesshotel aber nicht das große Problem sein dürfte. Trotz reichhaltiger Saft-Bar, hätte ich mir am Frühstückbuffet einen frisch gepressten Orangensaft gewünscht und nicht das Post-Mix Zeug. Ansonsten jedoch alles Top! Wir kommen wieder! PS.: Als ich gerade diese Zeilen schreibe, erreicht uns eine E-Mail vom Hotel in der uns per Anhang (unaufgefordert!!) Bilder von unserem Bogenschießen zugesendet wurden - TOP!! Liebe Grüße und bis zum nächsten mal Simon Müller + Therese Karlo
Simon Müller
13.07.2019
Wir haben drei wunderschöne Tage in dieser wunderschönen Anlage verbracht! Die Kulinarik, die Gestaltung der Pool- und Saunaanlagen, das Ambiente im Haus ließen keine Wünsche offen! Einen Aufenthalt am Feuerberg kann ich zu 100 % empfehlen!
Roswitha Nussbaumer
12.07.2019
Erlebnis für Auge und Gaumen
Roswitha Schneider
11.07.2019
Traumhafte 11 Nächte sorgten für die perfekte Entschleunigung und Regeneration. Dank an die Fam. Berger und seine Mitarbeiter für einen perfekten Urlaub in einem perfekten Haus in traumhafter Umgebung.
Michael Teufel
11.07.2019
Wir haben uns rundum wohlgefühlt. Es war in jeder Hinsicht Erholung pur. Wir kommen bestimmt wieder.
Renate Ritter
10.07.2019
Wir haben ein unvergessliches Erlebnis gehabt, das nach vielen Wochen großen Stresses eine perfekte Entspannung in einer unglaublich angenehmen Umgebung bot.
Walter Auernig
10.07.2019

Teilen Sie Ihre schönsten Feuerberg-Momente 

#meinfeuerbergmoment